Das Höhlensystem versetzt uns mehr als 10 Millionen Jahre in die Vergangenheit zurück.

Auf der Suche nach Wasser wurde sie 1945 durch einen Zufall auf den Ländereien von So Na Pacs entdeckt, als ein kleines Loch, an dem spürbar Zugluft herausströmte, vergrößert wurde.

PopThumb 1

PopThumb 1

PopThumb 2

PopThumb 2

PopThumb 3

PopThumb 3

 

Vor rund 15 Millionen Jahren stießen die Kontinente, die wir heute als Afrika und Europa kennen, zusammen und zwar so, dass die horizontalen Schichten aus mesozoischem Gestein sich krümmten, zerbrachen und sich übereinander schoben, wodurch die maritimen Ablagerungen zum Vorschein kamen und sich die heutige Serra de Tramuntana herausbildete..

Entwicklung der Höhlen

  • Die vergangenen 12 Millionen Jahre – Geologische Vorgänge (Karstformation), die zur Herausbildung der Höhlen von Campanet geführt haben.

    401945
  • 1945 – Die Höhlen von Campanet werden entdeckt.

    501945
  • 1946 – Die Herrichtungsarbeiten für die Besichtigung des Höhlensystems werden begonnen.

    701945
  • 1948 – Die Höhlen von Campanet werden für das allgemeine Publikum eröffnet.

    901945

Die Coves de Campanet sind nicht so überlaufen wie die Höhlen in anderen Teilen der Insel. Sie gelten als die bedeutendsten öffentlich zugänglichen Höhlen in der Serra de Tramuntana.